Carpaccio mit Ruccula und Parmesan

Carpaccio

Zutaten für 4 Portionen

300 g Rinderfilet am Stück, 100 g Ruccola, Parmesan, 5 Eggerlinge, 1 Eigelb, 2 TL Dijonsenf, 5 EL Olivenöl Selina, 4 EL Milch, Worcestersauce, 1/2 TL Zitronensaft, Salz, Pfeffer

Für die Orginal Sauce aus Harry`s Bar in Venedig rühren Sie das Eigelb mit dem Senf glatt. Das Olivenöl langsam in dünnen Fäden unter Rühren dazugeben bis die Sauce gebunden ist. Die Milch dazugeben und die Sauce zu dickflüssiger Konsistenz verdünen. Mit Worcestersauce, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Alternativ können Sie die heute üblichere Marinade aus Olivenöl, weißem Balsamessig und Zitronensaft verwenden.

Das Fleisch mit einem scharfem Messer in dünne Scheiben schneiden. Zwischen eine leicht geölte Klarsichfolie legen und mit dem Messerrücken (oder breiten Seite des Fleischklopfers) behutsam zu sehr dünnen Scheiben ausstreichen. Das Fleisch auf einem Teller anrichten und mit Ruccola, Parmesan und Pilze garnieren. Jetzt die jeweilge Marinade darüber geben und sofort servieren.

Dazu empfehlen wir Ihnen den Rosso del Falco von der Tenuta Val di Falco der Familie Loacker.

2 Antworten to “Carpaccio mit Ruccula und Parmesan”

  1. Vielen Dank für das Rezept, ich habe es ausprobiert und es war absolut fantastisch. Werde auf jeden Fall meine Freunden empfehlen…

    Grüsse

    Bea

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: