Fischsuppe mit Miesmuscheln und Garnelen 2

ca. 700 g gemischte Fischfilets (z.B. Rotbarsch, Seehecht, Kabeljau, Zander), 250 g Garnelen, 500 g Muscheln, 4 Stangen Staudensellerie, 2 Zwiebel, 4 Knoblauchzehen, 1 Bund glatte Petersilie, 1 Dose geschälte Tomaten, 3/8 l trockener Weißwein,  1/4 l leichte Fischbrühe, 2 cl Noilly Prat (Wermuth), Olivenöl, Tomatencurry, Salz und Pfeffer.

fischsuppe1

Selleriestangen in 1cm dicke Scheiben schneiden.

Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und zusammen mit dem Staudensellerie in einem großen Topf mit Olivenöl andünsten.

fischsuppe3

Die geschälten Tomaten zugeben und mit dem Weißwein und dem Noilly Prat ablöschen. Fischbrühe zugeben und das ganze leicht aufkochen.

fischsuppe4

In der Zwischenzeit die Fischfilets in kleine Stücke schneiden und die Muscheln putzen.

fischsuppe6

Die Fischfilets in den Topf geben und 5 min bei leichter Hitze garen. Danach die Garnelen und die Muscheln zugeben und fertiggaren. Mit den Gewürzen abschmecken und die klein gehackte Petersilie einrühren.

Tipp: Wenn Sie Edelfisch dazu nehmen, dann braten Sie diesen Fisch-  erst kurz vor dem  servieren – auf der Hautseite in der Pfanne an und geben diesen am Schluss oben auf.

Lecker dazu – ein knuspriges Baguette! Dazu empfehlen wir einen Entre-2-Mers Blanc AOC 2007 von La Croix Simon

No comments yet... Be the first to leave a reply!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: