Holunderblütensirup

Zur Zeit blüht der Holunder. Machen Sie doch aus den Blüten einen leckeren Holundersirup. Geben Sie von diesem Sirup einen Schuss zum Prosecco und Sie haben einen feinen Aperitif.

Zutaten: ca. 30 Blüten, 3 ltr. Wasser, 3 kg. Zucker, 100g. Zitronensäure, 4 Zitronen

Die Holunderblüten über einem Tuch abschütteln um Insekten zu entfernen. Unter fließendem Wasser kurz abspülen und trocken schütteln.

Wasser mit Zucker und Zitronensäure mischen. Holunderblüten und Zitronen in Scheiben geschnitten dazugeben.

Gefäß zugedeckt drei Tage stehen lassen. Danach Holundersirup auf 60 Grad erhitzen und in Flaschen abfüllen.

Viele Informationen zu Holunder finden Sie auch unter Wikipedia

2 Antworten to “Holunderblütensirup”

  1. Schönes Rezept. Die Blüten waren leider in Köln nicht zu einem akzeptablen Preis zu bekommen dieses Jahr, aber die Eltern haben welche mitgebracht.🙂

    • Holunderblüten gibt es bei uns fast wie Unkraut. Da früher fast jeder Bauer mindestens einen Baum am Hof haben wollte. Viele Grüße, Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: