Vorgestellt: Vignobles Michel Gassier

„Wir erben nicht die Erde von unseren Vorfahren, wir leihen sie nur von unseren Kindern“. Seit vier Generationen ist dieser Gedanke Antrieb für das Leben und die Arbeit der Familie Gassier.

Das Weingut der Familie liegt nahe Nimes am Eingang zur Petit Carmague. Die Reben wachsen in einer schönen Hügellandschaft, die zum Meer hin abfällt. Ein kiesig, sandiger Boden durchzogen mit größeren Steinen und einem lehmigen Untergrund, sowie das vom nahen Mittelmeer beeinflusste Klima, lässt die Trauben langsam reifen. Frische und Reinheit der Frucht wird dadurch garantiert. Genau das ist die Grundlage auf der Michel Gassier seine wunderbaren Weine aufbaut. Michel Gassier war vor der Übernahme des Weingutes längere Zeit in den USA. Das dort – vor allem in Kalifornien erworbene Wissen – prägt ebenfalls in gewissen Maße sein Handeln. Heute zählt das Weingut zu einem der Besten dieser Region.

Zum Wein

No comments yet... Be the first to leave a reply!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: