Vorgestellt: Parés Baltà

Das Weingut Parés Baltà blickt auf eine lange Geschichte zurück. Bereits im Jahr 1790 wurden die ersten Rebstöcke rund um das heutige Weingut gepflanzt. In die Hände der Familie Cusiné kam das Weingut erst sehr viel später. Im Jahr 1978 erwarb Joan Cusiné Hill die Geschäfte. Heute tragen seine beiden Enkel – Joan und Josep Cusiné Carol die Verantwortung. Beide brachten neue Ideen in den Keller, ohne dabei den Respekt vor dem Erbe und der Tradition zu verlieren. Die Ehefrauen der Beiden sind die verantwortlichen Önologinnen des Weingutes und tragen wunderbar dazu bei, die bereits vorhandene Qualität nachhaltig zu verbessern und neue Wege zu beschreiten.

Die Weinberge der Parés Baltà werden seit 2004 nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus kultiviert. Das Lesegut für die Weine stammt ausschließlich von eigenen Weinbergen. Die Weinberge teilen sich in fünf Hauptlagen. Diese wiederum vereinen völlig verschiedene Bodenzusammensetzungen und Mikroklimas und sind dadurch hervorragend für die unterschiedlichen Rebsorten geeignet. So entstehen Weine und Cavas von höchster Güte – Weine, die nicht nur von Charakter und Konzentration zeugen, sondern auch Eleganz und Ausgewogenheit beweisen.

Zu den Weinen von Barés Baltà

No comments yet... Be the first to leave a reply!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: