Aus Liebe zum Gemüse – mit Michaela Baur’s Kochbuch durchs marktfrische Erntejahr

Kochen und genießen sind ihre Leidenschaft. So steht es im Pressetext zu ihrem ersten eigenen Kochbuch „Knackig & Frisch vom Markt“. Klingt nach Werbung – ist es genaugenommen auch. In diesem Fall ist es jedoch auch die reine Wahrheit. Ich würde sogar weiter gehen und sagen „Kochen und Genießen sind ihr Leben“. Denn wer seine Leidenschaft sogar zum Inhalt eines Studiums macht, meint es wirklich ernst. Ich darf das behaupten, denn ich konnte mich jahrelang selbst von ihrer Treue zum Genuss überzeugen. Nur ein Haus trennte die studentische Versuchsküche der angehenden Oecotrophologin von meiner Studentenbude. Und es gab unzählige Anlässe, bei denen sie ihren ausgeprägten Sinn für guten Geschmack und ihre kulinarische Kreativität unter Beweis stellte. Zurückblickend kann ich also sagen, ein Kochbuch war geradezu die logische Konsequenz.

Ihrer Profession entsprechend beinhaltet das ziemlich grün gestaltete und leider etwas dünn bebilderte Büchlein nicht nur (wie von mir absolut erwartet) geniale Rezeptideen, sondern auch interessante Informationen zu Erntezeiten, Haltbarkeit, Verarbeitung und Lagerung von knackig frischen Marktgemüse und Obst der Saison.
Einiges weiß man, vieles hingegen ist neu. Oder wussten Sie, dass Erdbeeren botanisch gesehen gar kein Obst sind, sondern eine Nuss? Gut, das zählt zum Wissen mit dem Sie vielleicht nicht besser kochen, aber beim angeregten Tischgespräch durchaus brillieren können. Dass das uralte Heilkraut Portulak gerade eine Renaissance erfährt, im Kühlschrank gute 4 Tage haltbar ist und mit Muskatnuss, Orangen- oder Zitronenschale besonders schmackhaft wird, verbessert hingegen mit Sicherheit ihr Standing als Hobbykoch.

Cover_KnackigFrischvomMarkt

Alles in allem ein gelungenes Buch für all diejenigen, die an kreativen kulinarischen Ideen interessiert, von altem Küchenwissen fasziniert und von frischem Marktgemüse inspiriert sind. Zu finden ist das Erstlingswerk von Michaela Baur bei allen gut sortierten Buchhändlern on– und offline unter der ISBN Nummer 978-3-86244-469-0 für absolut gerechtfertigte 19.99 Euro. Wer mehr über die Autorin erfahren möchte, kann dies am einfachsten auf ihrer Homepage www.michaelabaur.de. Den passenden Wein und eines ihrer wunderbaren Rezepte finden Sie unter www.probiowein.de.
Danke liebe Ella für dieses schöne Kochbuch. Ich freu mich auf das Nächste!

No comments yet... Be the first to leave a reply!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: