Vorgestellt: Thomas Hareter

 

Hareter

Es müsste die vierte Generation der Hareters sein, die sich intensiv mit dem Weinbau beschäftigt. Ganz genau weiß es Thomas Hareter, der das Weingut 2011 von seinen Eltern übernommen hat, nicht. Als der Betrieb, der in der kleinen Gemeinde Weiden am See im Burgenland liegt, 2009 auf Bio umgestellt wurde, lieferte Darwin den Leitspruch: Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand. Umgekehrt formuliert bedeutet das für Thomas und seine Frau Claudia, dass sie mit der Natur arbeiten, um Produkte mit Bestand zu schaffen. Vielen ist es ein Ziel, etwas mit Bestand zu schaffen. Dieses Ziel möchten wir in unseren Weinen verwirklicht sehen. Wir versuchen, dass jeder Wein sein größtmögliches Lagerpotential ausschöpfen kann. Das Feingliedrige, das unsere Weine auszeichnet, die Struktur, die unsere Weine trägt und die Balance, die unsere Weine harmonisch macht, sollen auch nach Jahren noch erlebbar sein.‘ erklärt Thomas Hareter.

Vor allem heimische Sorten wie Zweigelt und Blaufränkisch sowie Weißburgunder, Welschriesling und Chardonnay werden angebaut. Die Weingärten liegen hauptsächlich oberhalb des Ortes auf und über dem Wagram, einem Höhenzug, der irgendwann einmal Meeresufer war. Die Reben dort profitieren vom besonderen Seeklima, die Böden sind allerdings nicht sandig, sondern steinig, meist sogar lehmig-schottrig. Die Weine werden spontan vergoren, der typische Charakter von Frucht und Boden bleibt so erhalten. Für Thomas ist die Sache simpel beschrieben: er bringt so ganz einfach die Traube ins Glas!

 

Zu den Weinen von Thomas Hareter

No comments yet... Be the first to leave a reply!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: