Archiv nach Autor

Vorgestellt: Aquila del Torre, Friaul

Im Jahr 1904 kaufte Cavaliere Sbuelz Land in der Nähe des Dorfes Savorgnano del Torre im nördlicheren Teil der Colli Orientali del Friuli. Diese Hügellandschaft liegt unterhalb der Julischen Voralpen im Norden von Udine zwischen 175 und 350 m über dem Meeresspiegel. Schon damals wuchsen die Reben in Symbiose mit Birnen-, Pfirsich-, Apfel-, Kirsch- und […]

Weiterlesen

Handeln statt Entsagen – ein alternatives Fastenkonzept

Die letzte Schminke wird aus dem Gesicht gewischt, unbekannten Telefonnummern vorsichtshalber entsorgt, Jecken packen die prunkvollen Kappen und Narren die roten Nasen in ihre Kisten zurück. Es ist wieder soweit, die Fastenzeit steht vor der Tür. Spaß war gestern, ab Mittwoch beginnt wieder der Ernst des Lebens. Und der hat einen Namen: Fasten! Fasten das […]

Weiterlesen

Pilgern auf Italienisch

Pilgern ist seit Hape Kerkelings fußläufigem Selbsterfahrungstrip nach Santiago de Compostela ja durchaus salonfähig. Auch für Menschen diesseits des Rentenalters. Ich habe mich zum Einstieg in meine Wallfahrerkarriere für eine sohlenschonende Variante entschieden und mich einer kleinen Gruppe mit dem Ziel Assisi angeschlossen, deren zentrales Thema nicht das Gehen, sondern die Meditation war. Acht Tage […]

Weiterlesen

Von Naturburschen, Regenwürmern und dem unnachahmlichen Lebensgefühl beim Vespafahren

Würde man Thomas Hareter im Supermarkt an der Kasse treffen, wäre Winzer sicherlich nicht der erste Berufs-Tipp. Frisur und Ziegenbärtchen à la Fernsehkoch Ralph Zacherl, ein lässiges T-Shirt und ein Skorpion Tattoo auf dem Unterarm. Sobald er jedoch anfängt mit leuchtenden Augen von Wein und Rebkulturen zu erzählen, ist klar: dieser Mann ist Winzer mit […]

Weiterlesen

Olè, Olè: Caipirinha, Jogis Elf und beste Sommerlaune

Eine grandiose Mischung – ja, auch der Cocktail. In erster Linie aber ein mal unsere Nationalmannschaft. Was sind die Jungs am Samstag gelaufen. Alle, nicht nur Müller. Auch die Ghanaer natürlich. Und obwohl wir uns innerlich auf einen Sieg der deutschen Elf eingestellt hatten, ist das Remis 2:2 doch völlig in Ordnung. Auf beiden Seiten […]

Weiterlesen

Computerbild kürt die besten Online-Shops 2014 – PRObioWEIN gehört dazu

„Traue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast“ – sagt zumindest der Volksmund. Aber genau das tun wir – gerne sogar! Und zwar, seit wir heute Morgen die aktuelle Computer BILD (12/2014) aufgeschlagen und uns unter den 750 besten Online-Shops Deutschlands wiedergefunden haben. Wir wissen natürlich um die positiven Rückmeldungen unserer Kunden. Aber, dass […]

Weiterlesen

Roséwein – der zarte Rote

Rosé ist nicht nur eine Farbe, sondern auch die Bezeichnung für eine ganze Weinkategorie. Von zartem Hellrosa bis zu sattem Kirschrot reicht das Farbspektrum der Roséweine. Eines haben jedoch alle gemeinsam, sie werden kühl, meist jung und vorzugsweise im Sommer getrunken. Nur kurze Zeit dürfen die roten oder blauen Trauben bei der Pressung mit den […]

Weiterlesen

Trendfarbe Orange – reine Geschmacksache!

Seit Bhagwan, später bekannt als Osho, hat die Farbe Orange die Gemüter nicht mehr so erregt, wie in letzter Zeit. Orange ist laut Farbenlehre ein Symbol für Optimismus und Lebensfreude, aber auch für Genuss und Sinnlichkeit. Und schon sind wir beim Thema Wein. Sie heißen Orange Wines, werden aus weißen Trauben gekeltert und danach wie […]

Weiterlesen

Aus Liebe zum Gemüse – mit Michaela Baur’s Kochbuch durchs marktfrische Erntejahr

Kochen und genießen sind ihre Leidenschaft. So steht es im Pressetext zu ihrem ersten eigenen Kochbuch „Knackig & Frisch vom Markt“. Klingt nach Werbung – ist es genaugenommen auch. In diesem Fall ist es jedoch auch die reine Wahrheit. Ich würde sogar weiter gehen und sagen „Kochen und Genießen sind ihr Leben“. Denn wer seine […]

Weiterlesen

Frühling ist, wenn Prosecco wieder draußen schmeckt

Der Frühling beginnt, wenn Prosecco im Freien wieder Spaß macht. Gut, das war in diesem Jahr nahezu durchgängig der Fall, aber so richtig Spaß macht der prickelnde Schaumwein aus Italiens Norden erst, wenn die Sonne wieder Kraft hat, die Tage wieder länger werden und die ein oder andere Tulpe ihren Kopf aus der Erde streckt. […]

Weiterlesen

Ein gutes Jahr ein guter Film – ein guter Wein

Was man so alles findet, wenn man zuhause die Schubladen aufräumt. Ich habe gestern eine DVD gefunden. Auf dem Cover Russel Crow und eine hübsche junge Frau. Marion Cotillard, wie ich dem Text auf der Rückseite der Hülle entnehme. Ein gutes Jahr – so heißt der Streifen. Ein guter Film. Einer meiner Lieblingsfilme. Ein Wohlfühlfilm. […]

Weiterlesen

Von kleinen Trauben und großen Weinen – zu Besuch beim Bio-Weingut Erbaluna

Es ist ein Dienstag im Oktober. Ein ziemlich bedeckter Dienstag und deswegen entschließen wir uns anstelle im schönen piemonteser Valle Maira zu wandern, den ein oder anderen biologischen Winzer zu besuchen. Gleich vorweg: es wurde nur einer. Und zwar Erbaluna im Barolo Gebiet um das Städtchen La Morra. Die Einfahrt zum Hof liegt gleich an […]

Weiterlesen

Wenn die Olivenbäume blühen

Hätten Sie auf Anhieb gewusst, wie die Blüte eines Olivenbaues aussieht? Ich gebe zu, ich hätte es nicht gewusst. Wenn ich an Oliven denke, dann habe ich das Bild von grün bis violetten ovalen Früchten vor Augen, den Geschmack von intensiv-herbem, leicht bitteren Olivenöl im Mund und den Geruch nach frischem Gras in der Nase. […]

Weiterlesen

Fettuccine mit Neptuns Traum

Zutaten für 4 Personen 2 EL Olivenöl nativ extra, 1⁄2 Zwiebel fein gewürfelt, 1⁄2 Knoblauchzehe fein geschnitten, 100 g kleine Pfifferlinge oder Pilze der Saison geputzt und ggf. geschnitten, 250 g Brokkoli küchenfertig, 250 ml frische Sahne, 1 EL Neptuns Traum, 100 g Kirschtomaten, 6 schwarze Kalamata-Oliven in Scheibchen geschnitten, 300 g Fettuccine, 100 g […]

Weiterlesen

Vegan oder nicht vegan, das ist hier die Frage

Vegane Ernährung steht seit kurzem nicht mehr für asketische, spaßbefreite Nahrungsaufnahme, sondern für Lifestyle, Fun und Fitness. Etliche vegane Kochbücher zieren die Auslagen der Buchhändler, vegane Restaurants eröffnen in vielen Städten und ganze Dörfer (zumindest eine große Zahl deren Bewohner) erklären sich bereit für einige Zeit auf Tierisches zu verzichten. Nicht ganz unschuldig an dieser […]

Weiterlesen